Herzlich willkommen in der Wallenstein-Apotheke Altdorf!

Wichtig:

Wir testen weiter - neue Öffnungszeiten siehe unten !

 

 

 Chaos pur: Impfpass digital !!!

 

JA, wir werden uns der Aufgabe stellen !!! Seit Januar 2020 kämpfen wir mit unmenschlichem Einsatz gegen die Pandemie und werden auch die neue Aufgabe meistern.

 

ABER erst, wenn die Bürokraten in diesem Lande die Rahmenbedingungen geschaffen haben werden.

Momentan ist VIELES noch immer heisse Luft !!! Seit Januar 2020 hat nicht eine einzige Aktion des Bundesgesundheitsministeriums ohne massive nachträgliche Änderungen funktioniert !!!

 

Ich stehe seit Längerem bereits bis nach Berlin mit den zuständigen Stellen in Kontakt, und ALLE müssen kleinlaut einräumen, dass bisher alles viel Aktionismus mit vielen Fallstricken ist. Darüber darf auch nicht hinwegtäuschen, dass bereits mehrere Millionen QR-Codes verteilt worden sein sollen. Der Deutsche Apothekerverband hat seine Hausaufgaben gemacht - wir könnten sofort loslegen - aber noch sind ETLICHE Fragen offen. Was allerdings bei dem komplexen Thema auch ein Stück weit verständlich ist.

 

Hochheiliges Apotheker-Ehrenwort:

Wir drücken Ihnen erst dann einen QR-Code in die Hand, wenn sicher ist, dass der auch so funktioniert, wie Sie es erwarten.

Was wir machen, machen wir möglichst richtig und nach bestem Wissen und Gewissen !!!

Oder möchten Sie einen QR-Code, mit dem Sie an irgendeiner Grenze abgewiesen werden, weil elementare Voraussetzungen fehlen, die aktuell keiner kennt ???

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht Ärger von Kunden abbekommen, die sich irgendwo einen QR-Code haben erstellen lassen - und dann klappt irgendwo irgendwas nicht. 

 

Gerne nehmen wir Vorbestellungen entgegen und melden uns, sobald wir sicher sein können, dass alles passt.

 

Ihr Dr. Ralf Schabik, 20.06.21 21:15 Uhr 

 

 

 

 

 

Noch AKTUELL: Corona-Antigen-Schnelltests !

Wir testen weiter - aber wir haben unsere Zeiten der deutlich verringerten Nachfrage angepasst.

 

Unsere offizielle Teststelle finden Sie auch weiterhin in der Röderstrasse 6

 

OHNE Voranmeldung

Montag bis Freitag 15-17 Uhr

Samstag und Sonntag 10-11 Uhr

 

sowie nach persönlicher Vereinbarung

(nutzen Sie gerne hierzu das Formular auf der Seite "Unsere Leistungen")

 

Konkrete TERMINE während der REGULÄREN ZEITEN werden NICHT MEHR vergeben.

 

Ihr Testergebnis erhalten Sie ca. 15-20 Minuten nach Probennahme von uns. Gerne übermitteln wir Ihnen Ihre Bescheinigung auch elektronisch, damit Sie nicht warten müssen.

 

TIP: So sehr wir uns bemühen, alle gesetzlichen Vorgaben minutenaktuell zu kennen - über die jeweils geltende Gültigkeitsdauer eines Zertifikates können wir leider KEINE verbindliche Auskunft mehr geben. Epidemiologisch sind es wenige Stunden. DAS können wir Ihnen sagen. Wenn Sie aber das Zertifikat irgendwo vorlegen müssen, erkundigen Sie sich bitte im eigenen Interesse bei der jeweiligen Stelle.

 

 

 

Aus gegebenem Anlass WICHTIG:

Wir bieten die Corona-Schnelltests ZUSÄTZLICH zum regulären Apothekenbetrieb an.

Wir tun dies NICHT, um uns "dumm und dämlich zu verdienen", sondern sehr gerne, um mit fachkundig durchgeführten Schnelltests eine vorsichtige Rückkehr zu einem "normalen Leben" zu unterstützen.

Wer sich über Wartezeiten, die wir wahrlich nicht zu verantworten haben, ärgert, darf gerne mithelfen - oder sich eine andere Teststelle suchen.

 

 

ACHTUNG - FAKE-GESCHWURBEL !!!

Die Stäbchen, mit denen wir die Abstriche vornehmen, enthalten natürlich KEINE WÜRMER ("Morgellons") !!! WO sollten die eigentlich herkommen ???

Die Stäbchen bestehen aus Kunststoff, der für medizinische Zwecke ausdrücklich zugelassen ist. Auch die "krebserregenden Substanzen" mit  denen Angst geschürt wird, suchen Sie bei uns vergeblich. Für die Sterilisation von Medizinprodukten kommen Bestrahlung oder Begasung zum Einsatz - aber zum Zeitpunkt der Verwendung der Stäbchen ist davon natürlich nichts mehr vorhanden.

In den Extraktionsflüssigkeiten können Substanzen enthalten sein, die mit Vorsicht zu behandeln sind. Aber bei sachgerechter Durchführung (also in der Teststelle !!!) kommt der Patient natürlich NICHT mit dieser Flüssigkeit in Berührung. Und als Apotheker weiß ich, wie wir die Flüssigkeiten (wie auch die gebrauchten Tests) 100 % umweltgerecht entsorgen können.

 

Fazit: Mit den gleichen Tests, mit denen wir in der Teststelle arbeiten, testen wir UNS täglich SELBER. Das heisst - Sie dürfen UNS getrost mehr glauben als irgendwelchen WWW-Blubberern !!! Und im Zweifel sehr gerne fragen :-)

 

 

Wichtige Ergänzung - Betrugsvorwürfe !

Offenbar kam es im Zusammenhang mit den Bürgertests zu teilweise massivem Betrug (NICHT im Nürnberger Land !)

Hierzu meine ganz persönliche Meinung:

Wenn sich die Vorwürfe bestätigen, erwarte ich drakonische Strafen für die Betreiber dieser "Testzentren". Solche Verbrecher sorgen dafür, dass eine ursprünglich gute Idee pauschal in den Dreck gezogen wird. Zu Lasten aller Teststellen, in denen mit höchstem Einsatz professionelle Arbeit geleistet wird. Der grundsätzliche Fehler der Politik war, mit dem Betrieb von Teststellen nicht zwingend seriöse Betreiber zu beauftragen - sondern auch zum Teil windige Geschäftemacher. Ein BRK oder eine Apotheke kann sich Betrug nicht leisten - sonst ist ein guter Ruf ganz schnell weg. Mit weitreichenden beruflichen Konsequenzen - und das ist auch in Ordnung so !

Aber das war wie mit den "Schnelltests" ... zuerst bei den Discountern ohne jegliche Beratung, dafür mit gewaltigem Missbrauchspotenzial bei selbsterstellten Zertifikaten. Diese "Trivialisierung" von Arzneimitteln und Medizinprodukten gefährdet zunehmend über kurz oder lang das gesamte Gesundheitssystem.

 

Übrigens: So gut ich es finde, dass die Machenschaften gewisser Teststellen aufgeflogen sind und jetzt kompetent überprüft werden - es ist Bullshit, wenn die Journalisten behaupten, wir bekämen 18 Euro pro Test oder gleich die Lizenz zum Geld drucken. Das stimmt NICHT ! Wir können zwar aktuell kostendeckend arbeiten - aber insgesamt steckt weit mehr Arbeit und (Personal-)Aufwand hinter einer sauber betriebenen Teststelle, als von aussen zu sehen ist.

Wir leisten das sehr gerne - sind es aber leid, hinterher immer wieder als "die Kriegsgewinnler" bezeichnet zu werden !

Fragen ? Gerne: info@wallenstein-apotheke.de

Ihr Dr. Ralf Schabik für das gesamte Team der Wallenstein-Apotheke

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind Ihr fachlich kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner und stehen Ihnen mit Rat und Service zur Verfügung.

 

Für ausführliche und umfassende pharmazeutische Beratungsgespräche nehmen wir uns für Sie Zeit. Dabei zeigen wir Ihnen neue Möglichkeiten auf und freuen uns, wenn wir Ihre ganz individuellen Wünsche erfüllen können und Sie etwas Passendes bei uns finden.

 

Durch langjährige Erfahrung und engen Kundenkontakt wissen wir, worauf es ankommt und haben uns zum Ziel gesetzt, jeden Kundenwunsch zur vollsten Zufriedenheit umzusetzen.

 

Selbstverständlich ist die Wallenstein-Apotheke zertifiziert nach DIN ISO (QdA).

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

 

Dr. Ralf Schabik und Ihr Team der Wallenstein-Apotheke

 

Sympathischer Service. Ehrliche Beratung. Faire Preise.

 

 

 

 

 

 

 

 

...

Stand: 20.06.2021

Hier finden Sie uns

Wallenstein-Apotheke

am Oberen Tor

Oberer Markt 21

90518 Altdorf

Tel. 09187 - 90 30 60

Fax 09187 - 90 30 62

 

 

Wallenstein-Apotheke

am Röder

(Ärztehaus am Röder)

Röderstraße 6

90518 Altdorf

Tel. 09187 - 40 90 20

Fax 09187 - 40 90 222

Wir sind für Sie da:

Mo - Fr:  8 bis 19 Uhr

Sa:        8 bis 13 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
Wallenstein-Apotheke Altdorf Dr. Ralf Schabik e.K.